Lotta und der weise-weiße Hase

Lotta liebte es, Zeit draußen zu verbringen, aber sie fühlte sich immer fehl am Platz, wenn alle anderen Kinder mit ihren Handys spielten. Eines Tages sah sie einen Hasen im Wald herumhüpfen, und sie fand es toll, wie verspielt er aussah. Sie wollte genau so sein wie er.

Als Lotta durch den Wald spazierte, sah sie auf einer Lichtung eine wunderschöne Teeparty stattfinden. Es gab Tassen mit Tee, Kekse und Kuchen, und alle Tiere amüsierten sich prächtig. Lotta war so traurig, dass sie keine Freunde hatte, die ihr Gesellschaft leisteten, aber dann sagte der Hase, dass er ihr helfen würde und lud sie zur Tee-Party ein.

Der Hase ermutigte Lotta, mehr auf die anderen Kinder zuzugehen. Er sagte ihr, dass sie vielleicht nur an ihren Handys hängen, weil sie Angst haben, neue Freunde zu finden. Also befolgte Lotta den Rat des Hasen und lud ihre Klassenkameraden zu der Teeparty ein.

Es stellte sich heraus, dass die meisten von ihnen genauso begeistert waren wie sie, einander besser kennen zu lernen. Jetzt trifft sich Lotta jeden Tag mit ihren Freunden im Wald zur Tee-Party und hat die beste Zeit ihres Lebens!